Das Geheimnis, Weißer Zähne

Jeder möchte ein schönes Lächeln. Ein schönes Lächeln ist nicht nur… schön, es ist auch ein Zeichen für gesunde Zähne und Zahnfleisch. Wenn Sie bereits ein schönes Lächeln haben, möchten Sie diese perlmuttfarbenen Weißen über Jahre hinweg gesund und glänzend halten. Daher ist es sehr wichtig, sie richtig zu pflegen. Ein tolles Lächeln kann einen bleibenden ersten Eindruck hinterlassen. Hier sind einige Tipps, wie Sie dieses gewinnende Grinsen erhalten und es lebenslang so aussehen lassen können.

[toc]

style=”display:block” data-ad-client=”ca-pub-4764538283813925″ data-ad-slot=”3847788668″ data-ad-format=”link” data-full-width-responsive=”true”>

Zahnbürste und Zahnseide oft verwenden

 

Dieser Tipp sollte offensichtlich sein, aber es ist überraschend, wie viele Menschen ihre Zähne nicht so oft putzen und Zahnseide verwenden, wie sie sollten. Sie sollten zumindest nach jeder Mahlzeit Ihre Zähne putzen und Zahnseide verwenden, um sicherzustellen, dass Sie alle Lebensmittel entfernen, die möglicherweise zwischen Ihren Zähnen stecken.

Oft ist das Zähneputzen so wichtig, dass Sie mit den Zahnärzten in der Dental Avenue in Parramatta, Australiens führendem Zahnarzt, sprechen sollten, um herauszufinden, welche Art von Zahnbürste für Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch am besten geeignet ist. Fragen Sie auch, wie oft Sie Ihre Zahnbürste gegen eine neue austauschen sollten. Die Faustregel lautet alle 3 Monate.

Zahnseide nach jedem Zähneputzen. Zahnseide hilft nicht nur dabei, alle zwischen Ihren Zähnen eingeklemmten Speisereste zu entfernen, sondern auch, Ihr Zahnfleisch gesund zu halten.

Begrenzen Sie Ihre Zuckeraufnahme

Ein großes Missverständnis über Zucker ist, dass Ihre Zähne verrotten. Zucker selbst verursacht jedoch keine Karies. Wenn Sie jedoch kontinuierlich viele zuckerhaltige Lebensmittel essen, erhöhen Sie Ihre Chancen, orale Bakterien zu gewinnen, die Karies verursachen. Sie erwerben orale Bakterien aus Kohlenhydraten wie Zucker, der als Nebenprodukt der Fermentation Säure produziert. Die Säure erodiert langsam die Schmelzschicht oder Ihre Zähne, wodurch sie geschwächt werden.

Erhöhen Sie Ihre Kalziumaufnahme

Wenn Sie mehr Kalzium in Ihre Ernährung aufnehmen, werden nicht nur stärkere Knochen aufgebaut, sondern auch Ihre Zähne. Studien zeigen, dass Kalzium eine wichtige Waffe im Kampf gegen Karies ist.

Halten Sie sich von klebrigem, zähem Essen fern

Klebrige, zähe Lebensmittel haften eher an Ihren Zähnen und bilden Mundbakterien, die sich auch vom Zahnschmelz abfressen und die Wahrscheinlichkeit von Karies erhöhen. Diese Lebensmittel erhöhen auch Ihre Chancen, an der Zahnfleischerkrankung Gingivitis zu erkranken.

Besuchen Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig

Haben Sie keine Angst davor, regelmäßig Ihren professionellen Zahnarzt in Parramatta aufzusuchen . Seit es wahrscheinlich Zahnarztpraxis gibt, wurden Zahnärzte mehr gefürchtet als jeder andere medizinische Anbieter. In Verbindung mit der verfügbaren neuen Technologie bieten die Zahnärzte in der Parramatta Dental Avenue eine sanfte, professionelle Zahnpflege, die Sie nicht mehr fürchten müssen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Zahnarzt mindestens alle sechs Monate zur regelmäßigen Reinigung und Untersuchung aufsuchen.

Wenn Sie zwischen Ihren regelmäßig geplanten Terminen Bedenken hinsichtlich Ihrer Zähne haben, vereinbaren Sie einen Termin, damit diese ihn überprüfen können. Dies ist das einzige Gebiss, das Sie bekommen, daher ist es äußerst wichtig, gut auf sie zu achten.

Schnelles aufhellen der Zähne – Tipps

Jeder möchte die geheimen Tricks kennen, wie man Zähne aufhellt . Helle, gelbfreie Stoßzähne sind seit Ewigkeiten eines der universellsten Ideale, und wenn Ihnen jemals jemand sagt, dass er mit seinem Lächeln zu 100% zufrieden ist, können Sie darauf wetten, dass er Sie entweder anlügt oder lügt für sich selbst oder für beide. Die gute Nachricht ist, dass es bestimmte Faktoren gibt, die zu Verfärbungen führen. Wenn Sie diese frühzeitig ausschließen, bleiben Ihre Zähne lange Zeit brillant. Die meisten Leute kommen zu spät zu diesen Tricks, lange nachdem der Schaden angerichtet wurde.

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung bei der Abwehr von Flecken mit den folgenden vom Zahnarzt zugelassenen Tipps. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Produkte verwendet werden müssen, welche Gewohnheiten hergestellt (und gebrochen) werden müssen und sogar DIY-Methoden zum Aufhellen von Zähnen.

Vermeiden Sie bekannte Fleckenverursacher

Sie wissen wahrscheinlich, dass Kaffee und Rotwein Zähne verfärben, aber sie sind sicherlich nicht die einzigen Schuldigen, die Ihre Zähne weniger als hervorragend aussehen lassen können. Es gibt viele andere Lebensmittel und Getränke, die Ihre Zähne verfärben können, einschließlich:

  • Weißwein
  • Blaubeeren
  • Brombeeren
  • Granatäpfel
  • Sprudel
  • Barbecue Soße
  • grüner Tee
  • Schwarzer Tee
  • zuckerhaltige Leckereien
  • Marinara
  • Curry
  • Kurkuma
  • Paprika
  • Balsamico Essig

Alle diese Lebensmittel oder Getränke verursachen oder tragen zu äußeren Flecken bei. Die gute Nachricht ist, dass äußere Flecken normalerweise entfernt oder zumindest verbessert werden können, erklärt Dr. Strathearn. (Andere Flecken – dauerhafte – werden als intrinsische Flecken bezeichnet und können das Ergebnis der Einnahme von Antibiotika sein, als sich Ihre Zähne als Kind entwickelten. Diese sind viel schwieriger zu behandeln.)

Wenn Sie sich jedoch nicht vorstellen können, auf Ihren täglichen Kaffee oder Ihr abendliches Glas Wein zu verzichten, sollten Sie ihn innerhalb von 30 Minuten nach dem Verzehr mit Wasser abspülen. Das Spülen mit Wasser hilft, die störende Flüssigkeit abzuwaschen und die Wahrscheinlichkeit eines Flecks zu verringern. Das Spülen ist besser als das Zähneputzen, da das Zähneputzen so bald nach dem Trinken oder Essen eines Fleckenverursachers die Situation verschlimmern kann, da Sie zu diesem Zeitpunkt die schmelzerodierende Säure des Lebensmittels oder Getränks direkt in die Zähne schrubben.

Nutzen Sie bestimmte Lebensmittel

Es gibt Lebensmittel, die Ihre Zähne tatsächlich aufhellen können. Bekämpfen Sie Flecken und verbessern Sie die allgemeine Mundgesundheit, indem Sie Folgendes kauen:

  • Äpfel. Äpfel verbessern Ihre Zahnfleischgesundheit und stimulieren die Speichelproduktion, wodurch Flecken entfernt werden.
  • Käse, Milch und Joghurt. All dies ist reich an Kalzium und stärkt den Zahnschmelz und das Aussehen.
  • Nüsse, Sellerie, Brokkoli und Karotten. Die abrasive und grobe abrasive Textur dieser Lebensmittel entfernt Flecken.
  • Rohe Zwiebeln. Der in rohen Zwiebeln enthaltene Schwefel verhindert die Bildung von Plaque.
  • Erdbeeren. Die in Erdbeeren enthaltene Apfelsäure entfernt auf natürliche Weise Oberflächenflecken auf Ihren Zähnen.

Investieren Sie in eine elektrische Zahnbürste

Elektrische Zahnbürsten können dank ihrer vibrierenden Köpfe mehr Flecken entfernen als eine normale Zahnbürste. Mit der wiederaufladbaren elektrischen Zahnbürste Diamond Clean von Philips Sonicare können Sie Ihre Zähne in nur einer Woche weiß und die Zahnfleischgesundheit in zwei Wochen verbessern. Dieser aufgeladene Pinsel ist die beste Wahl, um Oberflächenflecken zu entfernen. Außerdem ist er in einer eleganten schwarzen Farbe erhältlich.

Achten Sie gut auf Ihr Zahnfleisch

Zahnfleisch ist die Kulisse für Ihre Zähne. Wenn Sie an Gingivitis leiden (gekennzeichnet durch rotes, blutendes, zurückweichendes oder geschwollenes Zahnfleisch), kann Ihr ganzes Lächeln ungesund aussehen. Wenn Sie sich um Ihr Zahnfleisch kümmern, stehen Ihre weißen Zähne im Mittelpunkt. Achten Sie darauf, zweimal täglich zu bürsten und Zahnseide zu verwenden. Verwenden Sie eher weiche als harte Borsten, da harte Bürsten für empfindliches Zahnfleisch zu abrasiv sein und dazu führen können, dass sie weiter zurückgehen. Vorsichtig, aber gründlich bürsten.

Gesundes Zahnfleisch lässt Ihre Zähne nicht nur strahlen, es ist auch besser für Ihre allgemeine Zahngesundheit . Wenn Sie Ihr Zahnfleisch zu vernachlässigen, kann es tatsächlich führen , um Ihre Zähne fallen aus – und an diesem Punkt, das Weiß der Zähne das geringste Problem sein.

Verwenden Sie Whitening Zahnpasten

Wie funktioniert das Aufhellen von Zahnpasten, um Zähne aufzuhellen? Durch den Einsatz von Polierern und Schleifmitteln, die dunkle Flecken entfernen, sowie sanften chemischen Bleichmitteln.

Dr. Strathearn bestätigte, dass das Aufhellen von Zahnpasten effektiv sein kann, aber der Prozess ist nicht schnell. “Es dauert lange. Es gibt einen Wirkstoff, der die Zähne aufhellt, aber es wird eine Weile dauern. Es fällt auf, ist aber nicht so schnell wie Crest Whitestrips.” Während Sie also im Laufe einiger Monate einen Unterschied feststellen können, sollten Sie beispielsweise nicht über Nacht Ergebnisse erwarten.

Zahnpasten zum Aufhellen sind bei weitem die am häufigsten verwendete Form des Aufhellens, und das aus gutem Grund. Sie können problemlos eine Röhre für einen Fünferplatz abholen, aber natürlich können Sie auf teurere Optionen upgraden. Sicher, Sie werden nicht plötzlich mit perfekten Chompern gesegnet sein, aber es wird helfen.

Whitening Strips oder Gel

“Sie funktionieren, sie sind effektiv. Wir empfehlen oft, wenn Patienten etwas kostengünstig ausprobieren möchten, bevor sie sich für eine andere Behandlung entscheiden”, sagt Dr. Strathearn. Greifen Sie vielleicht eine Woche vor einem großen Vorstellungsgespräch, einem ersten Date oder einer Hochzeit nach den Whitestrips.

Im Gegensatz zu Zahnpasten wirken Bleaching-Streifen hauptsächlich aufgrund von Bleaching-Chemikalien, insbesondere Peroxiden und Bleichmitteln. Diese Chemikalien befinden sich erwartungsgemäß auf zwei Plastikstreifen, einer für Ihr oberes Gebiss und eines für Ihr unteres Gebiss. Während sie angebracht sind, gelangen die Bleichchemikalien in Ihre Zähne und entfernen äußere Flecken.

Sie sind einfach wie die Hölle. Im Ernst, alles, was Sie tun müssen, ist sie aufzuschlagen, die empfohlene Zeit zu warten und sie dann abzunehmen. Plus, sie sind effektiv; Es dauert nur ein paar Tage, bis Ihre Zähne merklich weißer aussehen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit Chemikalien arbeiten, wenn Sie Bleaching-Streifen verwenden. Und das Problem mit Chemikalien ist, dass es sich um Chemikalien handelt. Dies bedeutet, dass sie problematisch sein können, wenn Sie nicht genau darauf achten. Zum Beispiel werden einige Streifen mit Chlordioxid hergestellt, einer Chemikalie, die den Zahnschmelz tatsächlich abfressen kann, wenn Sie ihn zu lange einwirken lassen. Es gibt auch das Problem der Reichweite; Oft bedecken Streifen nur die untere Hälfte der Zähne und bleiben entlang des Zahnfleischs genauso gelb wie zu Beginn. Schließlich gibt es das Problem einer erhöhten Empfindlichkeit nach dem Streifen. Überhaupt nicht ideal.

Nehmen Sie alles, was wir über Zahnaufhellungsstreifen, Chemikalien und alles gesagt haben, und wiederholen Sie es ohne Streifen. Stattdessen werden Gele entweder auf die Zähne gebürstet oder in eine kieferförmige Schale gepresst, die Sie dann für die empfohlene Zeit auf Ihre Zähne auftragen. Nach Ablauf der festgelegten Zeit, oft über Nacht, bürsten Sie entweder das Gel weg oder entfernen das Tablett.

Der größte Vorteil von Bleaching-Gelen ist, dass sie so gründlich sind. Sie tragen die Gele entweder direkt auf die Zähne oder übermäßig auf die Schale auf, und das bedeutet, dass alle kleinen Ecken und Winkel Ihrer Zähne von den Spitzen bis zu den Spitzen weiß werden. Außerdem bleiben die Tabletts etwas besser an Ort und Stelle als die Streifen, da sich kein Klebstoff lösen kann.

Wie bei Bleaching-Streifen arbeiten Sie jedoch mit Chemikalien, wenn Sie Whitening-Gele verwenden. Chemikalien, Mann. Kann mit ihnen weiß werden, kann nicht ohne sie weiß werden.

Erwägen Sie das Aufhellen in der Zahnarztpraxis

Der allgemeine Kern lautet wie folgt: Nachdem Sie einen Wangenretraktor in den Mund genommen haben, um Ihre Haut von Ihren Zähnen fernzuhalten, wird ein Bleichgel mit einem hohen Anteil an Wasserstoffperoxid auf Ihre Zähne aufgetragen. Es wird zwischen 15 Minuten und einer halben Stunde eingeschaltet, gründlich abgewaschen und dann ein- oder mehrmals erneut aufgetragen, bis das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Manchmal leuchten sie hell auf Ihre Zähne, um den Vorgang zu beschleunigen.

Es ist immer eine gute Idee, jemanden zu haben, der weiß, was er tut, und mit Zahnaufhellung im Büro haben Sie professionelle Aufsicht. Außerdem sind die Ergebnisse sofort sichtbar, sodass Sie nicht Tage oder Wochen warten müssen, bis das Weißwerden Gestalt annimmt.

Der einzige Nachteil beim Aufhellen in der Praxis ist der Preis. Sie können bei einem Besuch bis zu acht Farbtöne weißer machen, aber es ist nicht billig, um es gelinde auszudrücken: Eine einzelne Sitzung kostet bis zu 500 Euro oder mehr. Die Ergebnisse sind auch nicht immer konsistent, abhängig von Alter, Art der Flecken und einer Reihe anderer Faktoren. Oh, und außerdem musst du aufpassen, was du direkt danach isst, was machbar ist, aber ein Schmerz.

Mit Backpulver und Wasserstoffperoxid bestreichen

Als bekannter Bakterienkämpfer kann Backpulver nicht nur Ihren Mund reinigen, sondern auch bei der Bekämpfung von Flecken helfen. So werden Zähne mit Backpulver weiß: Kombinieren Sie einen Esslöffel Wasserstoffperoxid mit zwei Esslöffeln Backpulver, um die ultimative Mischung zur Fleckenbekämpfung zu erhalten. Mit der Paste zwei Minuten lang bestreichen. Das Wasserstoffperoxid hellt Flecken auf, wenn das Backpulver sie abschrubbt. Diese Methode funktioniert nicht nur, sie ist auch sehr erschwinglich. Sie können beide Zutaten für weniger als fünf Dollar abholen. Sie müssen jedoch jedes Mal, wenn Sie Backpulver und Wasserstoffperoxid verwenden, eine frische Mischung aufschlagen, sodass etwas mehr Vorbereitung erforderlich ist als bei anderen Methoden zur Zahnaufhellung zu Hause.

Zitronen- und Apfelessig auftragen

Erstellen Sie eine Mischung aus einem viertel Esslöffel Zitronensaft und zwei Esslöffeln Apfelessig. Putzen Sie Ihre Zähne mit dieser Mischung, um Flecken zu bekämpfen. Dies ist eine weitere wirklich kostengünstige DIY-Option, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie bereits die Zutaten in Ihrem Haus haben. Hinweis: Aufgrund des Säuregehalts der Zitrone können Sie diese Behandlung nicht mehr als einmal pro Woche wiederholen. Wenn Sie die Mischung zu häufig auftragen, kann dies den Zahnschmelz zermürben.

Aufhören zu rauchen

Zusätzlich zu allen schädlichen Nebenwirkungen des Rauchens vergilbt der in Nikotin enthaltene Teer und Tabak schnell die Zähne der Raucher. Also, wenn es keinen anderen Grund als Eitelkeit gibt, tun Sie sich selbst einen Gefallen und hören Sie auf zu leuchten. Ihre Zähne sehen nicht nur besser aus, Ihr Atem, Ihr Herz und Ihre Lunge werden auch gesünder.

Reiben Sie Ihre Zähne mit einer Bananenschale oder Orangenrinde

Sie fragen sich, wie man Zähne mit Bananen aufhellt? Es klingt verrückt, aber dank der reichlichen Vitamine und Mineralien in der Haut von Bananen und Orangen verwenden viele Menschen die Innenseite von Schalen und Rinden, um ihre Zähne aufzuhellen. Obwohl wir keine Studien kennen, die die Gültigkeit dieser Methode bewiesen haben, kann sie sicherlich nicht schaden. Probieren Sie es aus, indem Sie Ihre Zähne mit der Obsthülle reiben. Warten Sie zehn Minuten und putzen Sie anschließend Ihre Zähne.

Machen Sie eine Zahnmaske mit Aktivkohle

Einige Leute putzen mit Aktivkohle, aber weil dieser Inhaltsstoff so abrasiv ist, empfehlen Zahnärzte, ihn eher als Maske als als Zahnpasta zu verwenden. Holzkohle ist stark saugfähig und kann sich effektiv mit Oberflächenflecken verbinden und diese dann entfernen. Ebenso effektiv (und sicherer) ist es, eine Holzkohlepaste zu erstellen, sie auf die Zähne aufzutragen, drei Minuten ruhen zu lassen und dann abzuspülen es weg. Machen Sie die Paste, indem Sie einen halben Esslöffel Aktivkohle mit gerade genug Wasser mischen, um sie pastös zu machen.

Wahrheiten und Halbwahrheiten über weiße Zähne

Wir alle wollen natürlich weißere Zähne. Und es gibt viele Informationen online, wie Sie dies erreichen können. Aber Sie müssen trennen, was wahr und was halb wahr ist.

Halbwahrheit: Solange wir uns nach jeder Mahlzeit die Zähne putzen, sollte dies Zahnflecken fernhalten.

Wahrheit: Wenn Sie Flecken wirklich in Schach halten möchten, sollten Sie nicht nur nach jeder Mahlzeit, sondern auch nach jedem Getränk (ohne Wasser) bürsten. Aber wir alle wissen, dass das wirklich nicht möglich ist. Ein kurzer Tipp hier ist also, dass Sie nach jedem Getränk (wie Kaffee / Tee / Saft usw.) einen Schluck Wasser nehmen und kräftig durch Ihren Mund gurgeln. Wenn eine Papierserviette angeboten wird, wischen Sie damit mindestens die Vorderseite Ihrer Zähne ab. Und wenn möglich, insbesondere wenn Sie kalte Getränke trinken, die Ihre Zähne verfärben können (z. B. Eiskaffee oder Tee), verwenden Sie einen Strohhalm und einen Schluck, anstatt zu schlucken. Indem Sie Flüssigkeit auf Ihre Zunge leiten (denken Sie daran, dass wir mit unserer Zunge schmecken, nicht mit unseren Zähnen) und dann schlucken, vermeiden Sie, dass Flüssigkeit über größere Oberflächen Ihrer Zähne färbt.

Halbwahrheit: Wenn wir nicht rauchen und keine fleckigen Lebensmittel oder Getränke konsumieren und selbst wenn wir dies tun, putzen wir unsere Zähne gleich danach … dann haben wir keine sichtbaren Zahnflecken.

Wahrheit: Das ist eigentlich ziemlich richtig, wenn es um äußere Flecken geht. Extrinsische Flecken sind diejenigen, die Sie durch Speisen und Getränke, Zigaretten usw. erhalten, die die äußere Schicht Ihrer Zähne (den Zahnschmelz) beflecken. Es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, dass Sie intrinsische Flecken bekommen, bei denen die innere Struktur Ihrer Zähne (als „Dentin“ bezeichnet) braun wird. Dies kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, z. B. durch den Konsum vieler Antibiotika, insbesondere als Kind, oder durch Zahnverletzungen wie durch einen harten Schlag, der innere Blutungen in Ihrem Zahn verursacht.

Die halbe Wahrheit: Zahnweißprodukte für den Hausgebrauch, die Inhaltsstoffe auf Peroxidbasis enthalten, sind beim Aufhellen von Zähnen wirksam.

Wahrheit: Das ist wahr. Was sie Ihnen jedoch nicht sagen, ist, dass Peroxid bei Überbeanspruchung oder längerem Gebrauch empfindliche Zähne verursacht. So wurde ein Zahnzustand gelöst, aber ein neuer tritt an seine Stelle. Wenn Sie unserer Meinung nach Whitening-Produkte auf Peroxidbasis verwenden müssen, sollten Sie den Zahnarzt am besten dazu bringen, diese professionell für Sie anzuwenden. Und als Referenz erhalten Sie in keinem unserer Produkte Peroxid. Und diese werden Sie auch nicht finden. Natriumlaurylsulfat, Triclosan, Alkohol, Titandioxid, Diethylenglykol, Mineralöle, Petrochemikalien, Phthalate / Weichmacher, Retinol.

Halbwahrheit: Je härter unsere Zahnbürste und je länger wir unsere Zähne putzen; Je mehr Oberflächenzahnflecken wir entfernen.

Wahrheit: Theoretisch ist die Aussage richtig. Aber wir könnten genauso gut Sandpapier auf die Zähne auftragen, um Flecken zu entfernen. Dadurch werden nicht nur Zahnflecken entfernt. Es wird Ihren Zahnschmelz und möglicherweise auch Ihre Zähne vollständig entfernen.

Es ist viel besser, Ihren Zahnarzt alle 6 Monate aufzusuchen, wo er / sie die professionellen Reinigungswerkzeuge verwendet, um die härtesten angesammelten Flecken zu entfernen, und dann täglich eine weiche Zahnbürste und eine sanfte Zahnpasta zum Aufhellen verwendet , um die Flecken zu entfernen Sie würden sich an einem Tag durch Essen / Trinken ansammeln. Wenn Sie Ihren Zahnarzt nicht so häufig aufsuchen und ein sicheres Werkzeug zur Entfernung von Zahnflecken für den Heimgebrauch benötigen, sehen Sie sich einige an, die wir hier anbieten.

Halbwahrheit: Wenn wir professionelle Bleaching-Behandlungen wie chemisches Bleichen oder Laser-Bleaching durchführen, können unsere Zähne sofort weiß werden.

Wahrheit: Das ist tatsächlich wahr. Viele teure professionelle Zahnaufhellungsbehandlungen helfen dabei, sofort weißere Zähne zu erzielen. Aber wenn wir weiterhin jeden Tag unsere normalen Tassen Kaffee / Tee trinken und uns danach nicht die Zähne putzen, werden unsere Zähne ziemlich schnell flecken und unsere Investition in strahlend weiße Zähne wird sich in wenigen Wochen in einen Blindgänger verwandeln. Halten Sie Flecken zwischen Ihren Zahnarzt- / professionellen Bleaching-Besuchen mit einigen unserer erschwinglichen Bleaching-Lösungen fern

Pin It on Pinterest