Körperlich und Geistig gesund, trotz Pandemie

Leben in Pandemie & Isolation – Inzwischen praktizieren die meisten schon eine ganze Weile soziale Distanzierung und Isolation. Und für viele Menschen waren die Auswirkungen auf ihre Gesundheit beträchtlich. Abgesehen von körperlichen Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit einem sitzendem Lebensstil können psychische Gesundheitsprobleme viel häufiger auftreten, wenn sie von den Freunden und der Familie isoliert sind, auf die Sie sich verlassen, um Unterstützung zu erhalten. Während wir weiterhin soziale Distanzierung praktizieren, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen, isoliert körperlich und geistig gesund zu bleiben.

Finden Sie ihr Heimtraining

Wenn Sie jemand waren, der sich darauf verlassen hat, für Ihr tägliches Training ins Fitnessstudio zu gehen, hat die Schließung der Fitnessstudios und Gesundheitsclubs in Ihrer Nähe wahrscheinlich Ihre Routine durcheinander gebracht. Selbst wenn Sie in keiner Weise eine Gymnastikratte waren, beinhaltete Ihr normaler Tagesablauf wahrscheinlich viel mehr körperliche Aktivität als jetzt, wo Sie isoliert sind. Unabhängig davon, ob Sie zuvor regelmäßig trainiert haben oder nicht, ist es wichtig, dass Sie Heimtrainings finden, die Sie fünfmal pro Woche durchführen können.

Diese müssen nicht extrem intensiv sein und Sie müssen nicht einmal Gewichte oder andere Ausrüstung bestellen, wenn Sie sie noch nicht haben. In diesen ungewöhnlichen Zeiten bieten viele Unternehmen und sogar einzelne Fitnesstrainer kostenlose Trainingsvideos an. Machen Sie also ein bisschen Recherche und finden Sie einige, die für Sie funktionieren. Viele (wie Zumba, Pilates, HIGH Fitness und Yoga) benötigen nicht einmal Ausrüstung. Selbst wenn Sie einfach auf einem kleinen Hocker auf und ab gehen, anstatt beim Fernsehen zu sitzen, kann dies einen großen Unterschied für die Erhaltung Ihrer körperlichen Gesundheit bedeuten. Außerdem setzt das Training Endorphine frei, um auch Ihre geistige Gesundheit zu verbessern!

Besorgen Sie sich gesunde Lebensmittel

In stressigen Zeiten wie diesen ist es selbstverständlich, nach Ihren Lieblingsnahrungsmitteln zu greifen, die meistens mit einfachen Kohlenhydraten, gesättigten Fetten und verarbeitetem Zucker beladen sind. Und während es in Ordnung ist, sich von Zeit zu Zeit etwas zu gönnen, versuchen Sie nicht, dass Essen Ihre Art ist, mit Stress umzugehen. Wenn Sie zum Lebensmittelgeschäft gehen müssen, meiden Sie die Kekse und Pommes und suchen Sie nach gesünderen Snacks wie Trockenfrüchten, Streichkäse, griechischem Joghurt und Nüssen. Auf diese Weise erhalten Sie, wenn Sie das Bedürfnis haben zu kauen, immer noch Nahrung und Energie anstelle von leeren Kalorien.

Erreichen Sie Freunde – sicher

Die Trennung von Freunden und Familie ist wohl einer der schwierigsten Teile der Isolation. Und für den bedeutenden Teil der Bevölkerung, der mit Angstzuständen und Depressionen zu kämpfen hat, kann der Verlust Ihres Unterstützungssystems wirklich verheerend sein. Es ist wichtig, dass Sie Wege finden, um Ihre Mitmenschen sicher zu erreichen, ohne die Protokolle zur sozialen Distanzierung zu verletzen. Hier sind einige Vorschläge, wie Sie Ihre Freunde und Angehörigen auf sichere Weise erreichen können:

Nutzen Sie gekonnt Parkplätze um sich zu Unterhalten

Nehmen Sie statt eines regulären Mittagessens ein Picknick in Ihrem Auto. Sammeln Sie Essen, parken Sie irgendwo nebeneinander, kurbeln Sie die Fenster herunter und unterhalten Sie sich beim Essen. Auf diese Weise können Sie immer noch die dringend benötigte persönliche Interaktion erhalten, ohne Ihre Gesundheit zu gefährden. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre geöffneten Fenster nicht zu nahe beieinander liegen. Wenn Sie ihr Auto berühren können, sind Sie wahrscheinlich zu nahe.

Nutzen Sie Video Telefonie und Video-Chats

Nutzen Sie auch mal den Video-Chat oder Videotelefonie. In dieser schwierigen Zeit sind wir unglaublich glücklich, über eine Technologie zu verfügen, die es uns ermöglicht, jeden von buchstäblich überall auf der Welt zu sehen und mit ihm zu sprechen. Planen Sie einen Videoanruf mit Ihrer Familie oder Freunden und treffen Sie sich entweder als große Gruppe oder nur einzeln.

Gehen Sie in die Natur

Machen Sie gemeinsam einen „sozialen Distanzierungsspaziergang“. Wenn Ihre Freunde oder Familienmitglieder in der Nähe wohnen, verbringen Sie einige Zeit zusammen draußen. Suchen Sie sich einen Wanderweg oder treffen Sie sich im Park. Genießen Sie die Natur und trainieren Sie, während Sie aufholen. Achten Sie auch hier darauf, dass Sie einen Abstand von zwei Metern einhalten, und vermeiden Sie es, wenn möglich direkt hintereinander zu gehen, um sich nicht gegenseitig zu „rutschen“.

Obwohl wir möglicherweise nicht in der Lage sind, auf die übliche Weise mit unseren Freunden und Familienmitgliedern in Kontakt zu treten, gibt es immer noch viele Möglichkeiten, wie wir in Kontakt bleiben können. Nutzen Sie so viele dieser Möglichkeiten wie möglich, um in diesen schwierigen Zeiten an einem guten mentalen Ort zu bleiben.

Versuchen Sie, etwas Normalität aufrechtzuerhalten

Wenn Sie wissen, dass Sie Ihr Haus nicht verlassen und niemand vorbeikommt, ist es sehr leicht, in ein Gefühl der Gleichgültigkeit zu geraten. Es könnte sinnlos sein, sich anzuziehen, die Haare zu kämmen, sich zu rasieren oder das Haus zu reinigen. Aber so viel Sie können, sollten Sie versuchen, während Ihres Tages ein Gefühl der Normalität aufrechtzuerhalten. Stellen Sie eine Routine ein, ziehen Sie Hosen an – ja, echte Hosen – und räumen Sie nach sich selbst auf. Es ist zwar vollkommen in Ordnung, ab und zu einige Dinge loszulassen, aber ein gewisses Gefühl der Normalität kann Ihnen helfen, sich den ganzen Tag über produktiver und positiver zu fühlen.

Es sind schwierige und ungewöhnliche Zeiten, aber wir können und werden sie durchstehen. In der Zwischenzeit hoffen wir, dass Sie Ihre körperliche und geistige Gesundheit erhalten und auf sich selbst aufpassen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt medizinische Versorgung benötigen, wenden Sie sich bitte an uns, um Informationen zu Abhol- und Zustelloptionen am Straßenrand zu erhalten. Und denk dran: Bleib zu Hause. Bleib sicher.

Pin It on Pinterest