So finden Sie Mitarbeiter – Top 6 Methoden zur Mitarbeiterrekrutierung

Sie würden denken, dass es nicht so schwierig wäre, Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu finden – es gibt schließlich viele Leute, die einen Job brauchen. Es geht jedoch darum, die richtigen Mitarbeiter zu finden. Mitarbeiter mit den Fähigkeiten, Erfahrungen und dem Antrieb, die Sie für Ihr Team benötigen. Im Folgenden finden Sie sechs effektive Tipps, um Mitarbeiter zu finden, die den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen.

Überprüfen Sie vor Ort

Es stehen Ihnen zahlreiche lokale Ressourcen zur Verfügung, um Mitarbeiter in Ihrer Nähe zu finden. Hier nur einige Tipps, wie Sie Mitarbeiter vor Ort finden können:

IHRE VISITENKARTE SOLLTE IMMER BEREIT SEIN

Halten Sie immer Visitenkarten bereit, insbesondere wenn Sie zu Jobmessen oder Konferenzen gehen. Selbst wenn Sie gerade außerhalb der Arbeit unterwegs sind, wissen Sie nie, wen Sie treffen könnten. Zum Beispiel könnten Sie jemanden treffen, mit dem Sie auf der Straße aufs College gegangen sind und der zufällig einen Job sucht. Oder Sie müssen einen Kundendienstmitarbeiter beauftragen und haben eine hervorragende Kundenerfahrung in einem örtlichen Café. Sie könnten dem Barista die Möglichkeit bieten, sich für Ihren Kundendienstjob zu bewerben. In solchen Fällen möchten Sie Ihre Visitenkarte aushändigen können, um potenzielle Mitarbeiter zu ermutigen, sich wegen einer möglichen Beschäftigung an Sie zu wenden.

LOKALE UNIVERSITÄTEN

Die örtlichen Universitäten sind nach dem Abschluss mit arbeitsbedürftigen Studenten besetzt. Es besteht eine sehr gute Chance, dass Sie potenzielle Mitarbeiter finden, die bald ihren Abschluss machen und perfekt für Einstiegspositionen geeignet sind. Wenden Sie sich an die örtlichen Universitäten, um Informationen zu Jobmessen zu erhalten, an denen Sie teilnehmen können, oder zu Schulklubs oder Kursen, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Sie können sogar anbieten, bei Clubtreffen oder Kursen über Ihr Unternehmen oder Ihr Unternehmen und die Branche, zu der Sie im Allgemeinen gehören, zu sprechen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich mit Studenten zu beschäftigen und Beziehungen aufzubauen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie sich nach dem Abschluss einfach wegen solcher Interaktionen an Sie wenden, um eine mögliche Beschäftigung zu finden. Dies kann für Studenten von großem Vorteil sein, die nach dem Abschluss aufgrund ihrer hervorragenden Noten und Leistungen mehrere Stellenangebote haben.

Bezahlte Praktika

Ein weiterer Grund, sich an lokale Universitäten zu wenden und Beziehungen zu den Studenten aufzubauen, besteht darin, Studenten, die nicht sofort ihren Abschluss machen oder kurz vor dem Abschluss stehen, bezahlte Praktika anzubieten. Dies gibt Mitarbeitern mit wenig bis gar keiner Erfahrung die Möglichkeit, Erfahrungen in Ihrem Unternehmen und in Ihrer Branche zu sammeln. Es ist auch ein Testlauf für beide Seiten: Wenn sie als Praktikant gute Arbeit leisten, können Sie sie trotz mangelnder Erfahrung vor dem Praktikum bequemer in Vollzeit einstellen.

KONTAKTIEREN SIE SICH GEGENSEITIG

Lassen Sie Freunde, Geschäftspartner, Familienmitglieder und ehemalige Kollegen wissen, dass Sie einstellen und welche Position offen ist. Sie haben möglicherweise Verbindungen zu Personen, die genau die Stelle suchen, die Sie anbieten.

NEHMEN SIE AN LOKALEN JOBMESSEN TEIL

Lokale Jobmessen sind eine hervorragende Möglichkeit, in einen großen Raum mit einer großen Anzahl von Arbeitssuchenden zu gelangen. Hier können Sie mit Arbeitssuchenden interagieren und Visitenkarten verteilen oder sogar Lebensläufe erstellen. Lokale Jobmessen bieten Ihnen nicht nur die Möglichkeit, direkt mit Arbeitssuchenden in Kontakt zu treten, sondern auch die Möglichkeit, Ihre Unternehmenskultur hervorzuheben und Ihre Arbeitgebermarke zu präsentieren.

Vergessen Sie nicht, intern zu überprüfen

Sie müssen nicht immer neue Mitarbeiter einstellen. In vielen Fällen arbeiten möglicherweise bereits Mitarbeiter für Sie, die bereit sind, befördert zu werden, oder die Verbindungen haben, die Sie nutzen können. Beachten Sie die folgenden Möglichkeiten, um Mitarbeiter intern zu finden:

INTERN EINSTELLEN

Sie sollten immer versuchen, wenn möglich von innen heraus zu fördern. Dies gibt Ihren Mitarbeitern einen Anreiz, hart zu arbeiten. Wenn Sie ständig aktuelle Mitarbeiter für höhere Positionen abgeben und jedes Mal von außerhalb des Unternehmens einstellen, wird dies moralisch entleert. Sie möchten Ihren derzeitigen Mitarbeitern zeigen, dass Sie nicht nur harte Arbeit belohnen, sondern dass sie mit Ihrem Unternehmen eine Zukunft haben. Andernfalls besteht auch das Risiko, dass Sie wertvolle Mitarbeiter an andere Unternehmen verlieren.

HELFEN SIE MITARBEITERN, MARKENBOTSCHAFTER ZU WERDEN

Die Steigerung der Markenbekanntheit hilft dabei, Ihr Unternehmen als Beschäftigungsoption für viele Bewerber zu positionieren, insbesondere für diejenigen, die zuvor möglicherweise noch nichts über Ihr Unternehmen gewusst haben. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, Markenbotschafter zu werden, indem Sie ihnen Rabatte auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen gewähren oder sie sogar versuchen lassen, Ihre Produkte und Dienstleistungen kostenlos zu testen. Dies ermutigt sie, mehr über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu sprechen, sei es online oder persönlich in ihren sozialen Kreisen, wodurch die Markenbekanntheit gesteigert und der Ruf Ihrer Marke gestärkt wird.

ERMUTIGEN SIE IHRE MITARBEITER, EINSTELLUNGSUPDATES ZU TEILEN

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter wissen, dass Sie einstellen, und ermutigen Sie sie, diese Informationen mit Freunden, Familie und Kollegen zu teilen. Sie kennen möglicherweise jemanden, der einen Job sucht, und können jedem, der danach fragt, Informationen aus erster Hand über die Arbeitsumgebung Ihres Unternehmens zur Verfügung stellen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Bewerber zu gewinnen, die möglicherweise nicht aktiv nach einem neuen Arbeitsplatz gesucht haben, deren Interesse Sie jedoch geweckt haben.

AKTUELLE MITARBEITER DAZU ANREGEN, NEUE TALENTE ZU VERMITTELN

Wenn sich eine Stelle öffnet, die Sie besetzen müssen, fragen Sie Ihre Mitarbeiter – insbesondere diejenigen mit ähnlichen Positionen -, ob sie jemanden kennen, den sie empfehlen können. Es besteht die Möglichkeit, dass sie Kollegen haben, mit denen sie zuvor zusammengearbeitet haben und die perfekt zur Position passen.

Online-Rekrutierungsmethoden

Fast jeder, der einen Job sucht, beginnt seine Suche online. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Unternehmen so positionieren, dass es online gefunden werden kann, und fördern Sie Stellenangebote, damit potenzielle Mitarbeiter Sie finden können. Hier einige wichtige Tipps für die Online-Rekrutierung:

GEBEN SIE IHRE KONTAKTINFORMATIONEN AN

Erleichtern Sie Arbeitssuchenden die Kontaktaufnahme. Wenn Sie Informationen zu Stellenangeboten veröffentlichen, geben Sie eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an, unter der sich die Kandidaten bei Fragen an Sie wenden können.

MAXIMIEREN SIE DIE SICHTBARKEIT VON STELLENAUSSCHREIBUNGEN

Sie sind nicht das einzige Unternehmen, das Stellenangebote online veröffentlicht. Eine der Herausforderungen bei der Online-Bekanntmachung besteht darin, sich von der Konkurrenz abzuheben. Machen Sie Ihre Stellenausschreibungen so sichtbar wie möglich.

Verwenden Sie bestimmte Jobtitel

Seien Sie genau über die Berufsbezeichnungen und gründlich in Ihren Beschreibungen. Je weniger allgemein Ihre Berufsbezeichnung ist, desto wahrscheinlicher werden Sie qualifizierte Kandidaten anziehen. Je gründlicher Ihre Stellenbeschreibung ist, desto interessierter werden sie sein. Gründliche Stellenbeschreibungen sollten Ihren Standort, das geschätzte Gehalt, das Sie anbieten, das gewünschte Erfahrungsniveau und vieles mehr enthalten.

Post auf der richtigen Jobbörse

Es gibt Hunderte von Jobbörsen online, auf die Sie posten können. Einige der beliebtesten Jobbörsen sind Monster, CareerBuilder und Glassdoor. Während Sie hier Ihre Stellenangebote veröffentlichen sollten, sollten Sie auch branchenspezifische Nischen-Jobbörsen berücksichtigen. Es gibt Jobbörsen für gemeinnützige Organisationen, Einzelhandel, Technologie und mehr, die Sie verwenden können.

Testen Sie verschiedene Standorte für Stellenausschreibungen

Bestimmte Jobbörsen sind nicht die einzigen Stellen, an denen Sie Ihre Stellenangebote veröffentlichen können. Es gibt auch Social-Media-Sites, Karriereseiten und Shared-Economy-Sites (die besser geeignet sind, wenn Sie unabhängige Auftragnehmer im Gegensatz zu Vollzeitbeschäftigten suchen). Möglicherweise möchten Sie auch für gesponserte Stellenangebote bezahlen, um sicherzustellen, dass Ihre Stellenanzeige oben und unten auf den relevanten Seiten angezeigt wird. Testen Sie diese Optionen, um herauszufinden, welche die meisten Kandidaten anziehen, und setzen Sie Ihre Ressourcen in die Beiträge ein, die die besten Ergebnisse erzielen.

Die Macht der sozialen Medien

Eine der effektivsten Möglichkeiten, online zu rekrutieren, besteht darin, die Macht der sozialen Medien zu nutzen. In der heutigen Zeit hat fast jeder ein Social-Media-Profil. Die Nutzung von Social Media ist eine großartige Möglichkeit, sich dort zu positionieren und Mitarbeiter zu finden. Verwenden Sie diese Tipps, um Ihre Social-Media-Präsenz optimal zu nutzen:

TEILEN FÖRDERN

Social Media bietet Zugang zu einem großen Publikum. Veröffentlichen Sie zumindest Geschäftsseiten auf einigen der größeren sozialen Plattformen. Wenn Sie also Inhalte veröffentlichen, werden Ihre Follower diese sehen.

POSTEN AUF SOCIAL MEDIA SITES

Ermutigen Sie Ihre Follower, Ihre Stellenangebote zu teilen. Wenn Sie eine Stellenausschreibung auf Ihrer sozialen Seite veröffentlichen, erhalten Follower (die möglicherweise selbst nach Beschäftigungsmöglichkeiten suchen) mehr Aufmerksamkeit. Sie haben jedoch mehr Glück, wenn Ihre Follower die Stelle mit ihren sozialen Kreisen teilen, um die Bekanntheit zu erhöhen. Betrachten Sie diese sozialen Netzwerke, die es wert sein könnten, Ihre Stellenangebote zu bewerben:

Instagram

Instagram kann in vielerlei Hinsicht von Vorteil sein. Sie können sich nicht nur an Instagram-Influencer wenden, um Bewerber zu finden, sondern Instagram macht es auch einfach, mit Bewerbern in Kontakt zu treten. Sie können auch Ihr Instagram-Konto verwenden, um Kandidaten einen Einblick in Ihre Unternehmenskultur und Ihre täglichen Dienstleistungen zu geben.

LinkedIn

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk, das speziell für den professionellen Gebrauch entwickelt wurde. Dies bedeutet, dass es eine großartige Ressource für die Suche nach Bewerbern ist. Sie können nicht nur Stellenangebote auf LinkedIn veröffentlichen, sondern auch nach Kandidaten suchen, indem Sie deren robuste Suchfunktion nutzen, um bestimmte Keywords für die offene Position einzugeben. Sie können dann InMails verwenden, um die Kandidaten zu erreichen, die während Ihrer Suche aufgetaucht sind. Qualifizierte Interessenten zu finden und sie direkt zu erreichen, ist oft effektiver, als darauf warten zu müssen, dass Interessenten zu Ihnen kommen, und gezwungen zu sein, Tausende von Lebensläufen zu sichten.

Snapchat Geofilter

Snapchat ist ein sozialer Kanal, der im Laufe der Jahre immer beliebter wurde. Was Snapchat so einzigartig macht, ist, dass über Snapchat gepostete Inhalte nur 24 Stunden lang vorhanden sind, bevor sie verschwinden, sodass konkurrierende Stellenausschreibungen nicht lange verfügbar sind. Sie können eindeutige Stellenausschreibungen mit benutzerdefinierten Geofiltern erstellen, um auf einen bestimmten Bereich abzuzielen. Da Snapchat in der Regel von jüngeren Zuschauern verwendet wird, ist dies eine gute Möglichkeit, Kandidaten für Einsteiger zu gewinnen.

VERWENDEN SIE FACEBOOK-ANZEIGEN

Facebook verfügt über eine Werbefunktion, mit der Sie bestimmte Zielgruppen ansprechen können. Dies macht Ihre Werbung auf Facebook viel effektiver, da Sie mit Ihrer Stellenausschreibung Personen erreichen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit qualifizierte Kandidaten sind. Sie können Ihre Zielgruppe beispielsweise anhand ihrer Demografie, ihres Standorts, ihrer Interessen und sogar ihres Online-Verhaltens ansprechen.

Out-of-the-Box-Methoden

Es gibt eine Reihe von sofort einsatzbereiten Rekrutierungsmethoden, die Sie implementieren sollten, insbesondere da diese nicht so zeitaufwändig oder kostenintensiv sind. Hier einige kreative Ideen:

E-MAIL AN FRÜHERE KANDIDATEN

Sie haben wahrscheinlich einige hochqualifizierte Bewerber für Positionen übergeben, die Sie in der Vergangenheit besetzt haben. Gehen Sie ihre Lebensläufe noch einmal durch und wenden Sie sich per E-Mail an sie, um zu sehen, ob sie noch suchen oder ob sie noch an einer Stelle in Ihrem Unternehmen interessiert sind.

FÜGEN SIE IHRER WEBSITE EINE KARRIERESEITE HINZU

Sie sollten in Betracht ziehen, auf Ihrer Website eine eigene Karriereseite einzurichten, die Sie bei jeder offenen Stelle aktualisieren können und die alle relevanten Kontaktinformationen enthält. Jeder, der Ihre Website besucht, kann sehen, welche Arten von Jobs und Karrieremöglichkeiten verfügbar sind. Möglicherweise ziehen Sie sogar einige Kandidaten an, die nicht den Job wechseln wollten, bis sie auf Ihre Karriereseite gestoßen sind.

EMPFEHLUNGSPROGRAMME

Erwägen Sie die Implementierung eines Mitarbeiterempfehlungsprogramms, mit dem Ihre Mitarbeiter für die Empfehlung von Talenten belohnt werden, die Sie am Ende einstellen. Dies unterscheidet sich davon, dass Sie den Mitarbeitern in ihren sozialen Kreisen lediglich mitteilen, dass Sie einstellen, da sie Ihnen direkt jemanden empfehlen, die erforderlichen Informationen (z. B. ihren Lebenslauf) bereitstellen und eine kurze Zusammenfassung darüber erstellen müssen, warum sie glauben, dass sie Ich bin ein guter Kandidat für die Position. Wie Sie solche Empfehlungen anregen, liegt bei Ihnen – Sie könnten sogar einen kleinen Bonus anbieten.

STELLEN SIE EIN EINSTELLUNGSSCHILD AUF ARBEITSFAHRZEUGEN

Wenn Ihr Unternehmen Arbeitsfahrzeuge verwendet, kann ein Einstellungsschild auf der Rückseite oder Seite der Fahrzeuge eine gute Werbung sein. Ihre Stellenanzeige wird überall in der Stadt sichtbar, wo immer Ihre Arbeitsfahrzeuge fahren. Stellen Sie sicher, dass auf dem Schild eine Telefonnummer angegeben ist, damit jeder, der das Fahrzeug sieht, anrufen kann.

WILDEREI VON ANDEREN UNTERNEHMEN

Achten Sie auf Ihre Interaktionen mit Mitarbeitern in anderen Unternehmen. Wenn Sie der Meinung sind, dass sie gut zu Ihrem Unternehmen passen, haben Sie keine Angst, mit ihnen über einen Jobwechsel zu sprechen. Sie können sogar Mitarbeiter von direkten Wettbewerbern abwerben, indem Sie Websites wie LinkedIn verwenden, um Lebensläufe von derzeit beschäftigten Personen einzusehen, von denen Sie wissen, dass sie wertvolle Ergänzungen für Ihr Unternehmen darstellen.

Zusätzliche Tipps

Abschließend einige weitere Tipps, die Sie bei der Implementierung einer Mitarbeiterrekrutierungsstrategie beachten sollten:

  • BETRACHTEN SIE NEUE ARBEITSSUCHENDE – Abhängig von den Positionen, die Sie besetzen müssen, sollten Sie neue Arbeitssuchende mit wenig bis gar keiner Erfahrung aufs Spiel setzen. Es gibt einige hochqualifizierte Personen, die nur dann Erfahrung sammeln, wenn jemand ein Risiko eingeht.
  •  VERWENDEN VON E-MAIL, UM MÖGLICHE INTERESSENTEN ZU REKRUTIEREN – Wenn Sie Kandidaten auf Job-Websites oder Social-Media-Seiten finden, sollten Sie ihnen eine E-Mail senden, anstatt nur eine direkte Nachricht zu senden. E-Mails sind in der Regel überzeugender, und Kandidaten erwägen eher, auf sie zu antworten, als auf direkte Nachrichten in sozialen Medien.
  • ÜBERPRÜFUNG WIRD TÄGLICH FORTGESETZT – Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die von Ihnen gesammelten Lebensläufe durchzugehen. Es kann Lebensläufe geben, die Sie erhalten haben, als es keine offenen Stellen für Kandidaten gab, die zu den gerade eröffneten Positionen passen könnten.
  • FÖRDERN SIE DIE VORTEILE UND VORTEILE IHRES UNTERNEHMENS – Konzentrieren Sie sich beim Schreiben von Stellenbeschreibungen nicht nur auf das, wonach Sie suchen, sondern auch auf das, was Sie zu bieten haben. Viele Kandidaten haben mehrere Stellenangebote und wählen den Arbeitgeber, der ihnen das beste Angebot macht. Machen Sie daher bekannt, welche Vorteile und Vorteile die Position bietet.
  • SUCHEN SIE ÜBERALL NACH TALENTEN – Beschränken Sie sich nicht nur auf ein oder zwei Baustellen. Selbst wenn Sie viele Lebensläufe von qualifizierten Kandidaten erhalten, verpassen Sie möglicherweise unglaublich qualifizierte Mitarbeiter, weil Sie nicht überall suchen.

Pin It on Pinterest