Tipps zum Kauf von Winter- und Schneeschuhen

Der Kauf von Winter- und Schneeschuhen ist eine wichtige Einkaufsaufgabe, wenn sich das Wetter ändert. Aber weil Winterstiefel in allen Formen, Farben und Größen erhältlich sind, ist die Auswahl möglicherweise verwirrend.

Überlegen Sie sich zunächst, wo Sie Ihre Winterstiefel tragen möchten. Wenn Sie sie brauchen, um den Strapazen des Wanderns im Schnee standzuhalten, sind robuste Schneeschuhe genau das Richtige für Sie. Für Freizeitkleidung und leichtere Aktivitäten könnten Chelsea-Stiefel gute Dienste leisten. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um das richtige Paar Winter- und Schneeschuhe auszuwählen.

Winter- und Schneeschuhe kaufen: vier goldene Regeln

  1. Probieren Sie sie mit den Socken an, die Sie zu Ihren neuen Stiefeln tragen möchten, da dies die Passform beeinträchtigen kann. Wenn Sie Ihre Stiefel mit dickeren Socken anprobieren, aber normalerweise dünnere Socken tragen, fühlen sich Ihre Stiefel möglicherweise etwas zu locker an.
  2. Wenn Sie vor dem Kauf Winterstiefel anprobieren, vereinbaren Sie dies nach Möglichkeit für den Nachmittag. In diesem Fall sind Ihre Füße wahrscheinlich am größten, da sie im Laufe des Tages anschwellen, sodass Sie die richtige Größe erhalten.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie beide Stiefel anprobieren – es ist normal, dass die Füße leicht unterschiedlich groß sind. Sie möchten also sicher sein, dass sie auf beiden Füßen bequem sind.
  4. Machen Sie einen Spaziergang durch den Laden (oder Ihr Wohnzimmer, wenn Sie zu Hause anprobieren), um sicherzustellen, dass sich Ihre Stiefel leicht bewegen lassen.

Worauf Sie beim Kauf von Winter- und Schneeschuhen achten sollten

Wärme

Wir verlieren den größten Teil unserer Körperwärme durch Kopf, Hände und Füße. Wenn Sie also ein Paar Winterstiefel kaufen, die Ihre Füße warm halten, können Sie die Winterkälte verhindern. Traditionelle Futter wie Lammfell halten Ihre Füße warm und kuschelig. Synthetische Ersatzstoffe werden häufig bei modebewussteren Designs verwendet, um eine leichte, aber gleichermaßen wirksame Isolierung bereitzustellen. Überprüfen Sie vor dem Kauf von Winter- und Schneeschuhen die Materialien, aus denen sie hergestellt sind.

Komfort

Während die Suche nach den neuesten Trends Ihr Hauptaugenmerk sein mag, sollten Sie Komfort und Passform am besten priorisieren. Mit Stiefeln zu kämpfen, in die man kaum hineingehen kann, ist sowieso kein modischer Look. Überlegen Sie, wie Winterstiefel passen sollen: Sie sollten Ihre Knöchel stützen und Ihren Zehen Spielraum geben, damit sie nicht eingeklemmt werden. Es ist auch eine Überlegung wert, wenn Sie sie mit dicken Socken für mehr Wärme und Komfort tragen möchten. In diesem Fall ist es möglicherweise eine gute Idee, eine Nummer größer zu kaufen.

Abdichtung

Nicht alle Winterstiefel sind wasserdicht. Allerdings gibt es viel Sie tun können , sicher , dass diese schöne shearling Stiefel den Job auf matschigen, nassen Tagen zu machen. Leder kann, besonders wenn es mit einem Spezialspray behandelt wird, dauerhaften Schutz bieten, zusammen mit klassischem Aussehen, das von Saison zu Saison hält. Es gibt auch viele synthetische Alternativen auf dem Markt, die zu einem besseren Preis passen.

Griff

Gummisohlen sind ideal, um Regen und Schnee fernzuhalten – aber überprüfen Sie auch den Griff. Unebenheiten und Spalten sorgen für Traktion, damit Sie auf rutschigen Wegen und Straßen auf den Beinen bleiben können.

Befestigung

Unterschiedliche Befestigungen beeinflussen, wie Ihre Winterstiefel zu Ihnen passen. Schnürschuhe passen sich der Form Ihres Beins an, wenn Sie es ernst meinen, bei jedem Wetter lange Strecken zu gehen. Viele Winterstiefel sind jedoch auf Reißverschlüsse angewiesen, um sie schnell und einfach an- und auszuziehen. Reißverschlüsse mehrmals auf und ab, damit Sie wissen, dass die Reißverschlüsse glatt, zuverlässig und sicher sind. Pull-On-Stiefel lassen sich noch bequemer an- und ausziehen. Achten Sie auf elastische Einsätze an den Seiten – diese dehnen sich, um den Zugang zu erleichtern, bieten jedoch eine gute Passform und sind ein Muss für breitere Waden.

Beste Winterstiefel

Einige Winterstiefel bieten jede Menge praktische Vorteile, während andere mehr Wert auf Stil legen. Achten Sie auf:

  • Obermaterial in Leder- oder Lederoptik , das einen gewissen Grad an Wasserdichtigkeit bietet und gleichzeitig das luxuriöse Aussehen von Abendschuhen verleiht.
  • Dezente Nähte oder Brogue-Styling am Zeh, die den Stiefeln mehr Charakter verleihen.
  • Dunkle Farben, sodass sie möglicherweise auch für die Arbeit formal genug sind.
  • Feuchtigkeitsableitende Auskleidungen , die die neueste Boot-Technologie optimal nutzen.
  • Gummisohlen mit Profil, die die Stiefel subtiler und weniger aufdringlich machen.
  • Chelsea-Stiefel zum Anziehen – ein klassischer Stil, der sich schnell und einfach an- und ausziehen lässt und einen lässigeren Look bietet.
  • Schnür- und Wüstenstiefel – diese sorgen für einen robusten, sportlichen Look.

Winterstiefel für Kleinkinder kaufen: Top-Tipps

Beim Kauf von Winterstiefeln für Kleinkinder sind einige wichtige Aspekte zu berücksichtigen, darunter:

  • Fit . Die zarten Füße von Kindern können leicht beschädigt werden. Lassen Sie sie daher regelmäßig messen und stellen Sie sicher, dass an den Zehen genügend Bewegungsfreiheit vorhanden ist. Es ist eine gute Idee, beim Anprobieren von Stiefeln dicke Socken zu tragen. Wenn nötig, erhöhen Sie die Größe, um der zusätzlichen Dicke gerecht zu werden.
  • Flexible Gummisohlen mit Griff sind die besten. Diese Funktionen stellen sicher, dass selbst die aktivsten Kinder unter rutschigen Bedingungen nicht zu oft umfallen.
    Winzige Kinder werden frustriert, wenn sie bei kaltem Wetter draußen herumlaufen und ihre Füße zu kalt werden. Halten Sie Ihre Zehen mit warmen Futter wie Fleece oder moderner Wärmedämmung geröstet.
  • Stiefeletten können zu viel Regen oder Schnee für vielbeschäftigte Kinder hereinlassen, denen es schwer fällt, aufrecht zu bleiben. Mittelwaden- oder Kniehöhen sind am besten, und einige Stiefel haben sogar ein Kordelzugoberteil, um das schlechteste Winterwetter fernzuhalten.
  • Einfache Befestigung. Kleinkinder sind nicht für ihre Geduld bekannt. Erleichtern Sie daher das Leben (für Sie und sie), indem Sie eine einfache Öffnung wählen, die auch dazu beiträgt, die Anziehfähigkeiten Ihres Kindes zu verbessern.
  • Erfahren Sie mehr über die besten Schuhe und Stiefel für Kleinkinder .

Der Kauf von Winterstiefeln ist ein wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung Ihrer Garderobe auf den Wechsel der Jahreszeiten. Stellen Sie sicher, dass Ihre neuen Stiefel bequem und praktisch sind – und Ihren Sinn für Stil ergänzen. Wenn Sie Ihre Stiefel nach Hause bringen und feststellen, dass sie etwas zu locker sind, befolgen Sie unsere Ratschläge zum Festziehen Ihrer Schuhe und Stiefel .

Pin It on Pinterest