Was jeder in seinem Notfall-Überlebenskit haben sollte

Im Falle einer Katastrophe, eines Notfalls oder eines Großereignisses werden die Behörden überfordert sein und die Rettungsdienste werden nicht in der Lage sein, auf die dringenden Bedürfnisse aller zu reagieren. Verzögerte Antwortzeiten können dazu führen, dass es Tage dauern kann, bis Hilfe eintrifft. Daher ist es wichtig, dass Sie wissen, was in einem Notfall-Überlebenskit enthalten ist und wie Sie sich und Ihre Familie im Katastrophenfall über einen langen Zeitraum schützen und unterstützen können.

In den letzten zehn Jahren hat die Welt eine Zunahme von Stürmen und Überschwemmungen erlebt, so dass die Menschen für längere Zeit ohne Strom, Wasser und sanitäre Einrichtungen waren. Nachdem Sie diesen Leitfaden gelesen haben, verfügen Sie über die Grundkenntnisse, die Sie zur Vorbereitung Ihres eigenen Notfall-Überlebenskits benötigen .

Was ist ein Notfall-Überlebenskit?

Sie sollten zwei Arten von Notfall-Kits vorbereiten. eine Go-Tasche, die im Falle einer sofortigen Evakuierung verwendet werden kann, und ein Kit zur Vorbereitung auf das Überleben im Notfall , um Vorräte für die Unterbringung vor Ort bereitzustellen. Sind Sie ein Geschäftsinhaber? Wenn ja, sollten Sie einen Plan haben, um Ihre Gäste und Mitarbeiter in einem Notfall- oder Katastrophenszenario zu unterstützen.

Ihre Business Continuity sollte nach einem größeren Vorfall mindestens drei Tage lang autark und effektiv sein.

Go Bag

Ihre Go-Tasche enthält Ihre eigenen Notvorräte, die in einem leicht zu tragenden und robusten Rucksack verpackt sind. Sind Sie sich nicht sicher, was Sie einpacken sollen? Denken Sie an die Dinge, die Sie benötigen, wenn Sie Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz sofort räumen müssen. Denken Sie neben Ihren wichtigen Gegenständen auch an persönliche Gegenstände wie Kopien von Dokumenten, Schlüsseln, Ersatzbrillen, Karten und Medikamenten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre GO-Tasche an einem sicheren Ort aufbewahren, den Sie jederzeit greifen können. Achten Sie auf andere Namen für Go Bags, z. B. Grab-Bag, But-Out-Bag und Evakuierungspaket.

72-Stunden-Notfallvorsorge-Kit

Im Notfall sollten Sie sich auf Ihr 72-Stunden-Vorbereitungskit verlassen können, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Während eine Reisetasche ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Notfallvorsorge für die Evakuierung ist, ist ein Notfallkit für den Notfall zu Hause für das Überleben während einer Bestellung vor Ort von entscheidender Bedeutung.

Denken Sie daran, dass Sie zu Hause oder am Arbeitsplatz möglicherweise keinen Strom haben und sich daher nicht auf vorhandene Verbrauchsmaterialien und Geräte verlassen können. Andere alltägliche Versorgungsunternehmen, auf die wir für die Kommunikation und den Schutz angewiesen sind, wie Wasserleitungen, Telefone, Gas und das Internet, können gestört werden, wodurch Sie verwundbar werden, sofern keine Bestimmungen vorhanden sind.

Berücksichtigen Sie die Wahrscheinlichkeit von Bauschäden, die durch Überschwemmungen, Erdrutsche, Erdbeben, starken Wind, Explosionen oder Explosionen verursacht werden können. Diese Möglichkeiten könnten dazu führen, dass Ihr Zuhause oder Ihr Arbeitsplatz nicht mehr zum Schutz geeignet ist. Eine Alternative wäre, in einem nahe gelegenen Außenbereich wie einem Park, einem Garten oder einem Evakuierungszentrum im Innenbereich Schutz zu suchen.

Unabhängig davon, ob Sie zu Hause, im Freien oder an einem öffentlichen Ort Schutz suchen, sollte Ihr Notfallvorsorge-Kit mit lebenslanger Nahrung und Wasser, Überlebensausrüstung und Schutzzubehör an einem leicht erreichbaren Ort bereitgestellt werden. Es wird empfohlen, Ihre wichtigsten Dinge in einem oder zwei großen Rucksäcken aufzubewahren, damit Sie sie schnell wiederfinden können, falls Sie und Ihre Familie evakuieren müssen.

Denken Sie daran, Ihre Notfallausrüstung zu aktualisieren, indem Sie abgelaufene Lebensmittel, Batterien oder Medikamente ersetzen. Vergessen Sie nicht, Ihr Wasser alle sechs Monate auszutauschen!

Warum brauchst du ein Notfall-Überlebenskit?

Es ist gut daran zu denken, dass Wetternotfälle unter guten Bedingungen weniger wahrscheinlich sind. Erwarten Sie immer das Unerwartete und seien Sie auf alle Arten von Notfällen vorbereitet. Eine Notfallausrüstung könnte leicht das Leben von Ihnen und Ihrer Familie retten! Die einfache Vorbereitung eines Kits ist ein wichtiger Schritt, um Ihren Haushalt auf unvorhergesehene Ereignisse vorzubereiten.

Die Bedrohung durch Terrorismus ist hoch, aber Ihre Notfallausrüstung dient nicht nur der Sicherheit. Die globale Erwärmung hat uns Unwetter beschert, das katastrophale Auswirkungen haben kann. Überschwemmungen sind eines der weit verbreiteten Probleme, die Menschen dazu zwingen, ihre Häuser und Geschäfte zu räumen. Die durch den Klimawandel erzeugte wärmere Luft hält mehr Feuchtigkeit, was zu häufigen und starken Regengüssen führt.

Notfall-Kits lassen sich einfach und kostengünstig zusammenstellen, und der Preis, den Sie für das Kit zahlen, ist im Vergleich zu den Kosten für das Überleben eines Notfalls ohne eines gering. Idealerweise sollte der Inhalt, den Sie für Ihr Kit auswählen, für den Notfall geeignet sein, auf den Sie sich vorbereiten. Dies ist jedoch nicht immer möglich, da Notfälle unvorhersehbar sein und sich ohne Vorankündigung entwickeln können.

Es ist ratsam, zusätzliche Gegenstände einzupacken, einschließlich solcher, mit deren Verwendung Sie nicht rechnen.

Checkliste der Notfall-Überlebenskits

Das Wesentliche in Ihrem Überlebenskit sollte auf Ihre Umstände zugeschnitten sein. Wenn Sie beispielsweise in einem kalten Gebiet leben, sollten Sie mehrschichtige Kleidung und Mylar-Decken priorisieren . Wenn Sie in einer heißen Gegend leben, in der es zu Stürmen kommt, sollten Sie Insektenspray, Moskitonetze und viel Wasser priorisieren.

Ihr Notfall-Überlebenskit sollte die folgenden Vorräte enthalten:

Wasser

Sie sollten mindestens 1,5 Liter Trinkwasser pro Person und Tag einpacken. Sie könnten Mineralwasserflaschen verpacken, diese sind jedoch haltbar und müssen in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Sie sollten in Betracht ziehen, Notfall-Trinkwasserbeutel zu kaufen, da diese fünf Jahre haltbar sind und in Rettungsfloßsituationen verwendet werden.

Das Tragen von Wasser kann schwer sein. Um das Gewicht zu reduzieren, können Sie Wasserreinigungstabletten mitnehmen, um Wasser zu behandeln und es trinkbar zu machen. Sie können auch eine Reinigungs- oder Filterflasche verwenden, um den Verbrauch zusätzlicher Chemikalien zu vermeiden. Diese Flaschen stoppen Bakterien, Viren, Pilze und andere durch Wasser übertragene Krankheitserreger.

Essen

Vergessen Sie nicht, ein paar verzehrfertige Lebensmittel in Ihre Go-Tasche zu packen, damit Sie nach einem Notfall voller Energie bleiben und sich verändern können. Emergency Food Rations bieten einen kalorienreichen und langlebigen Keks, der einfach zu lagern und zu verdichten ist. Diese Lebensmittelpakete werden von Armeen auf der ganzen Welt verwendet und sind eine hervorragende Energiequelle. Alternativ können Sie Trail Mix- und Snackbars einpacken, aber Sie müssen daran denken, diese in regelmäßigen Abständen auszutauschen.

Erste Hilfe

Ihr Erste-Hilfe-Kasten sollte mindestens Wundreinigungs- und Verbandzubehör, Augenwasch- und Verbrennungsbehandlungsverbände enthalten. Ihr Erste-Hilfe-Kasten sollte auch Grundmedikamente und genügend persönliche Rezepte enthalten, um eine Woche zu halten.

Dokumente

Packen Sie Kopien Ihrer wichtigen Dokumente wie Ausweise, Kontaktnummern, Schlüssel, lokale Karten, Rezepte und etwas Geld in einen wasserdichten Dokumentenbeutel oder eine Kartenhülle. Sie sollten auch wasserfestes Briefpapier oder selbstklebende Etiketten zusammen mit einem Bleistift einpacken, um Anweisungen und Notizen für andere zu hinterlassen.

Masken

Obwohl manche Menschen mehrere Tage ohne Nahrung oder Wasser überleben können, können sie nur wenige Minuten ohne Luft überleben. Staub und Schmutz können an der Stelle eines Vorfalls überwältigend sein. Vergessen Sie daher nicht, Einweg-Atemschutzmasken einzupacken, die über Mund und Nase getragen werden können, um Staub, Partikel und wässrige Nebel zu filtern. Einweg-Gesichtsmasken von FFP3 sind sehr zu empfehlen, da ihre Reichweite vor festen und flüssigen Aerosolen sowie vor Rauch und Viren aus der Luft schützt.

Licht

Eine starke Taschenlampe ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Go Bag. Sie sollten eine Notlampe wählen, die LED verwendet, da dadurch weniger Ersatzlampen benötigt werden. Sie sollten auch mehrere Arten von Taschenlampen kaufen.

  1. Stirnlampe
  2. Aufziehlampe mit eingebautem Dynamo zum internen Laden der Batterie
  3. Batteriebetriebene Taschenlampe – Stellen Sie sicher, dass Sie über Alkali- und Lithiumbatterien verfügen

Radio

Informationen empfangen zu können ist in einer Krise wichtig. Vergessen Sie nicht, über einen tragbaren AM / FM-Radioempfänger Notfunksendungen einzustellen. Ähnlich wie bei Taschenlampen sind Notfunkgeräte mit eingebauten Generatoren für die Stromversorgung erhältlich, die jederzeit verwendet werden können. Wir empfehlen dringend, dass Sie ein Aufziehradio kaufen, da möglicherweise kein Strom verfügbar ist und Sie keinen Zugang zum Internet haben.

Kommunikation

Telefonnetze werden im Notfall wahrscheinlich deaktiviert. Wählen Sie ein lizenzfreies Walkie-Talkie, um mit Angehörigen innerhalb weniger Kilometer zu kommunizieren, da diese unabhängig von Netzwerken arbeiten. Besorgen Sie sich für größere Entfernungen ein Satellitentelefon, da es nicht auf lokale Netzwerke angewiesen ist.

Kleidung

Es ist wichtig, dass Ihre Gesundheit warm und trocken bleibt. Survival-Ponchos sind ideal , um Sie trocken zu halten, und Foliendecken speichern Ihre Körperwärme, können jedoch nur in Ruhe verwendet werden. Der Kauf eines Notfallfolienponchos ist eine gute Wahl, da er extrem leicht und kompakt ist und Sie unterwegs warm hält. Sie sollten auch einen kompakten Überlebensschlafsack für die Übernachtung kaufen.

Sammeln Sie ein zweiwöchiges Kit für Katastrophen größeren Ausmaßes

Wenn Sie in einem Gebiet leben, das unter großen Naturkatastrophen leidet, sollten Sie zusätzliche Vorräte einpacken. Wenn Sie die Folgen eines Hurrikans oder eines Erdbebens überstehen, benötigen Sie mehr Vorräte als in einem kurzfristigen Notfall. Wenn zum Beispiel ein Erdbeben Strom und Wasser dauerhaft ausschaltet, wie werden Sie dann essen und trinken?

Berücksichtigen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass die lokale Lebensmittelversorgung unterbrochen wird und die Regale leer sind. Wie bekommst du dein Essen?

Genug Wasser für 14 Tage +

Der beste Weg, um Ihre Wasserversorgung zu erweitern, ist der Kauf eines zuverlässigen Wasserfilters. Sie sollten ein 60-Gallonen-Regenfass haben, das Ihr Trinkwasser ergänzt und Ihnen einen zusätzlichen Vorrat für Wäsche, Kochen und Waschen bietet.

Genug Nahrung für 14 Tage +

Die Faustregel für Katastrophenszenarien ist mindestens 2 Wochen nicht verderbliche Nahrung. Wenn Sie über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, ist der Großeinkauf der schnellste Weg, um Ihre Lebensmittelversorgung aufzubauen. Ihr Geschäft in der Nachbarschaft hat mehr als 30 Pfund Säcke mit Linsen, Reis, Bohnen und Hafer.

Eine Wärmequelle zum Kochen

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Zweigbrennstoff zugänglich ist, kaufen Sie einen ultraleichten Ofen oder einen Raketenofen. Eine weitere Option ist ein Solarofen, der ohne Strom oder Brennstoff kocht.

Persönliche Produkte

Packen Sie zusätzliche Kleidung für alle in Ihrem Zuhause sowie zusätzliche weibliche Produkte, Säuglingsnahrung, Windeln und Haustierprodukte ein, falls erforderlich.

Insektenspray

Wenn Sie in einem Gebiet mit Insekten leben, stellen Sie sicher , dass Sie mit mindestens 60% DEET Spray und stellen Sie sicher , dass Sie Kleidung tragen , die Arme und Beine während der Morgen- und Abenddämmerung bedecken. Erwägen Sie den Kauf eines Moskitonetzes für die Nacht, insbesondere für Kinder. Wenn Sie allergisch gegen Insektenspray sind, kaufen Sie alternativ Citronella-Kerzen.

Zelt oder tragbarer Unterschlupf

Überlegen Sie, wie viele Personen Schutz benötigen, und kaufen Sie entsprechend ein Zelt oder einen Notunterstand.

Tragbare Toilette

Sie haben es erraten – Sie brauchen eine Toilette! Sie können dies aus einem 5-Gallonen-Eimer und einem tragbaren Sitz machen. Alternativ können Sie eine vorgefertigte faltbare Toilette einpacken.

Auto-Notfall-Überlebenskit

Wenn Sie oder jemand, von dem Sie wissen, dass er täglich längere Wege zurücklegt, kann ein Notfall-Kfz-Einbausatz den Unterschied zwischen einer schnellen Wiederaufnahme auf der Straße und einem stundenlangen Stillstand unter gefährlichen Bedingungen bedeuten. Niemand denkt gerne daran, in einen Autounfall verwickelt zu werden, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich nicht darauf vorbereiten sollten.

Ein großartiges Notfall-Überlebenskit für Autos kombiniert alles, was Sie brauchen, in einem ordentlichen Paket. Obwohl einige davon ziemlich selbsterklärend sind, finden Sie hier unsere Empfehlungen für Ihr Auto-Notfall-Überlebenskit.

  • Robuste Segeltuchtasche zur Aufbewahrung von Vorräten
  • Überbrückungskabel
  • Fackeln / Leuchtstäbe am Straßenrand
  • Kein verschüttetes Gas kann
  • Reifenpanne für platten Reifen
  • Reserverad und Wagenheber
  • Ersatzautosicherungen
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • In Flaschen abgefülltes Wasser
  • Müsli / Energieriegel
  • Kleiner Werkzeugsatz mit Schraubendreher, Zange, Schraubstockgriffen, verstellbarem Schraubenschlüssel und Reifendruckmesser
  • Kleine, faltbare Schaufel
  • Fackel
  • Straßenkarten
  • Decken
  • Auto Feuerlöscher
  • Frostschutzmittel
  • Zusätzliche Kleidungsschichten für kälteres Klima
  • Rolle Klebeband
  • Papiertücher
  • Waschmittel
  • Regenschirm
  • Eiskratzer
  • Wasserdichter Poncho
  • Einige zusätzliche Elemente können enthalten;

 

  • Abschleppgurt
  • Hygiene
  • Notladegerät für Autobatterien
  • Solarbatterieladegerät
  • Zusätzliches Paar Schuhe
  • Toilettenartikel
  • Ein Handy-Ladegerät, das Sie jederzeit in Ihrem Auto lassen.
  • Batteriebetriebenes oder Handkurbelradio
  • Schlafsack

Zusätzliches Zubehör

Obwohl die Farbe Ihres Notfall-Überlebenskits von untergeordneter Bedeutung zu sein scheint, ist es tatsächlich sinnvoll, über die Sichtbarkeit Ihrer Ausrüstung nachzudenken. Es ist viel einfacher, Ihr Notfall-Überlebenskit im Notfall zu finden, wenn es reflektierend oder bunt ist! Sobald Sie das Nötigste gesammelt haben, können Sie einige zusätzliche Vorräte in Ihrem Überlebenskit aufbewahren, die auf den in Ihrer Region üblichen Katastrophenarten basieren:

  • Pfeifen
  • Operationsmasken
  • Streichhölzer / Feuerzeug
  • Handtücher
  • Arbeitshandschuhe
  • Werkzeuge zur Sicherung Ihres Hauses
  • Plastikplanen
  • Unterhaltungsartikel
  • Schere

Fazit

Wenn Sie die Gefahren kennen, die an den Orten auftreten, an denen Sie leben, arbeiten und studieren, können Sie besser bestimmen, wie Sie sich am besten auf einen Notfall vorbereiten können . Leider ist die Realität, dass eine Katastrophe jederzeit eintreten kann und jedem von uns passieren kann. Wenn Sie wissen, was in einem Notfall-Überlebenskit enthalten ist und was Ihnen zur Verfügung steht, werden Sie sich beruhigen. Sie werden sich besser vorbereitet fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie bereit sind, mit dem Unerwarteten umzugehen.

Außerdem bieten Notfall-Kits denjenigen, die gestrandet sind, einen Kommunikationskanal mit der Außenwelt, damit wir uns mit unseren Lieben verbinden und Nachrichten erhalten können. Am wichtigsten ist, dass ein Notfall-Überlebenskit Ihnen hilft, Ihre geliebte Familie, Kinder, Haustiere und Nachbarn zu versorgen. Ihr Überlebenskit gibt Ihnen die Möglichkeit, sich selbst zu versorgen. Die Notfallartikel auf unseren Listen ermöglichen es Ihnen und einer kleinen Gruppe, mindestens ein paar Tage für sich selbst zu sorgen, während Sie auf ein ziviles Unterstützungssystem warten oder sich auf den Weg in eine sicherere Gegend machen.

Pin It on Pinterest